litterata  :  Reportagen  :  Reportagen von 2008  :  Galerie Beethovenstraße Düsseldorf  
Veranstaltungen
Freundeskreis
Reportagen
Mironde Verlag
      login
  E-Mail  
  Passwort  
      login
  Registrieren Sie sich hier oder bearbeiten Sie Ihr Profil
Suche  
   

Das gut gelaunte Publikum wurde von der Technik des Malers Ebersbach überrascht. Der Künstler trägt dem Anschein nach die Farbe in Tubengröße mit der Spachtel auf.


 
 

Die zwanzig überlebensgroßen Skulpturen aus Eiche, Mooreiche und Bronze, im spannungsvollen Kontrast zur Malerei, beeindruckten die Gäste unter dem Begriff - GroßARTig -
Ion Isaila

 
 

Information
Die Ausstellung ist noch bis zum 17. Mai 2008 geöffnet
Galerie Beethovenstraße, San-Remo-Straße 13, 40545 Düsseldorf
Öffnungszeiten: Freitag 14–18.30 Uhr, Samstag 10–13 Uhr und nach Vereinbarung
www.gabest.de

 
 

 
 

Copyright © 2009 Mironde Verlag.
Der Inhalt dieser Seiten ist urheberrechtlich geschützt. Die Nachrichten sind nur für die persönliche Information bestimmt. Jede weitergehende Verwendung ist untersagt.

Malerei und Skulptur
Ausstellungseröffnung in der Düsseldorfer Galerie Beethovenstraße
 

Am 11. April 2008 wurde in der Düsseldorfer Galerie Beethovenstraße eine Ausstellung mit Malerei von Hartwig Ebersbach und Skulpturen von Hans Brockhage eröffnet. Hartwig Ebersbach, der bei der Ausstellungseröffnung zugegen war, wurde 1925 in Zwickau geboren, studierte in Leipzig bei Hans Mayer Foreyt und Bernhard Heisig, und lebt heute in Leipzig. Hans Brockhage wurde 1925 in Schwarzenberg im Erzgebirge geboren, studierte in Dresden bei Mart Stamm und Theodor A. Winde, und lebt heute in Schwarzenberg. Die Kunstkritikerin Ursula Bode (Essen) führte in die Ausstellung ein.

Artikel versenden
Artikel drucken
Mapsite
litterata