litterata  :  Reportagen  :  Aug um Ohr  
Veranstaltungen
Freundeskreis
Reportagen
Mironde Verlag
      login
  E-Mail  
  Passwort  
      login
  Registrieren Sie sich hier oder bearbeiten Sie Ihr Profil
Suche  
   

Foto: Die Besucher warteten gespannt auf den Beginn der Lesung

Ort der Veranstaltung war das »Cum Laude«, die altehrwürdige ehemalige Professorenmensa der Berliner Humboldt Universität, in der Gudrun Wendler ihre Bilder und Bücher – man könnte auch sagen: ihre Bilderbücher und ihre Buchbilder – spannend arrangiert neu präsentierte. An den Wänden hängen ihre großformatigen Leinwände, wuchtige Beispiele ihrer Farbfeldmalerei, konkrete Farben und Formen voller Kraft und Poesie. Im Raum verteilt sind ihre Unikat-Bücher, Leporellos und Wendebücher, die jeweils anders gewendet und verschieden gefaltet neue Bilder und Bücher ergeben. Ein kunstvolles Spiel kräftiger Farben und Formen.

 
 

Foto: Die Autorin und Malerin Gudrun Wendler während ihres Vortrages

Höhepunkt der Vernissage war die Berliner Präsentation ihres druckfrischen neuesten Buches, Aug um Ohr, eines Kunstbuches, zu der die Autorin einige ihrer schönsten Bilder und Texte beigetragen und zu dessen Gestaltung der Chemnitzer Mironde-Verlag bei Papier, Druck, Grafik, Heftung und Bindung keinerlei Mühen gescheut hat. Professor Eberhard Görner hat ihm außerdem einen gewichtigen Klappentext beigefügt. Wie schon bei der 10. Künstlerbuchmesse am 4./5. September 2010 im Wasserschloss Klaffenbach fand das Buch auch in Berlin höchste Anerkennung. In der Tat: in Ausstattung und Lay-Out erfüllt es dank seiner liebevollen Betreuung durch Birgit Eichler höchste Ansprüche. Die Verlegerin hat nicht nur die Bilder und Texte sorgfältig ausgewählt, sondern sie auch in ausdrucksvolle Beziehung gesetzt.

 
 

Foto: Ein Blumenstrauß für die Aktive des Abends

Dass die Lesung der anspruchsvollen, häufig sprachspielerischen Gedichte und der zusätzlich neu eingeschobenen Prosatexte etwas unter der Akustik des Raumes und dem Nachhall des Mikrofones litt, tat der Veranstaltung keinen Abbruch. Die etwa 60 Teilnehmer genossen das künstlerische Ambiente und nutzten die Gelegenheit, das kostbare, nur in limitierter Auflage erschienene Buch ausgiebig zu studieren. Die Ausstellung im »Cum Laude« in der Universitätsstraße 4, 10117 Berlin, ist noch bis zum 10. November zu besichtigen. Näheres zur Kunst der Gudrun Wendler – Malerei, Grafik, Bücher, Fotokunst, Texte und dergleichen – zeigt ihre website. Mit wenigen Clicks sind Sie dort in der Welt der Künstlerin.
Hans J. Wendler

 
 

Foto: Die Autorin signierte an diesem Abend ihre Bücher

Information

Gudrun Wendler: Aug um Ohr. Malerei und Poesie.
gestaltet von Birgit Eichler und
mit einem einführenden Text von Prof. Eberhard Görner,
Mironde Verlag 2010.
ISBN 978-3-937654-56-0,
Limitierte Auflage von 99 nummerierten Exemplaren, VP 80,00 Euro.

www.cum-laude.info
www.gudrunwendler.de
www.mironde.com

 
 

Copyright © 2009 Mironde Verlag.
Der Inhalt dieser Seiten ist urheberrechtlich geschützt. Die Nachrichten sind nur für die persönliche Information bestimmt. Jede weitergehende Verwendung ist untersagt.

Bücher-Bilder-Bücher
Lesung und Präsentation mit Gudrun Wendler
 

Bilder und Bücher haben die Berliner Künstlerin Gudrun Wendler ein Leben lang begleitet. Zahlreiche Ausstellungen in Europa, Israel und den USA legen davon Zeugnis ab. Am 24. September 2010 hat sie erneut ihr vielfältiges Schaffen präsentiert und einige ihrer schönsten Texte und Gedichte verlesen.

Artikel versenden
Artikel drucken
Mapsite
litterata