Rezension

Arno Schmidt zum 100. Geburtstag

Am 18. Januar 2014 hätte Arno Schmidt seinen 100. Geburtstag begangen. Die überregionale Presse widmeten sich ausführlich dem großen Schriftsteller, der bis zu seinem Tod in einem 150-Einwohner-Dorf in der Lüneburger Heide lebte. In der Wochenzeitung »Die Zeit« vom 18. Januar 2014 veröffentlichte Ulrich Rüdenauer unter dem Titel »Flachland und Nachschlagewerke!« eine informative und liebevolle […]

Rezension

Ein kleines Buch – und ein großes Thema

Es heißt: »Innokonservation« – im Untertitel »Erneuern und Bewahren« von Andreas Eichler, erschienen im Mironde-Verlag 2013. Am Rande der Wiener Buchmesse, der wohl traditionellsten Buchmesse Europas: eine einzige Messehalle mit Büchern, überschaubar, keine Überfülle wie in Frankfurt, kein Klamauk wie in Leipzig. Der Autor trifft einen Bekannten, einen jungen Wiener Architektursoftware-Spezialisten, und in einem der zahlreichen […]

Rezension

Gedanken zum neuen Erzgebirgsbuch

Landschaft: Blick zum Fichtelberg, dem höchsten Berg Sachsens   Mit Blick aus dem »Tor zum Erzgebirge« eröffnet das neue Buch mit dem weniger poetischen Titel »Der Erzgebirgskreis. Landschaft. Geschichte. Gegenwart.«, ein umso reizvolleres und vielgestaltigeres Panorama. Denn dem Leser, und auch dem der sich nur durch das reich bebilderte Werk hindurchblättert, vermittelt es höchst interessante […]

Rezension

Alles fließt – Sören Kierkegaard zum 200. Geburtstag

Sören Aabye Kierkegaard wurde am 5. Mai 1813 in Kopenhagen geboren. Er studierte Philosophie und Theologie. Seine Theologie-Professoren waren Hegelianer. Die Magisterarbeit schrieb er »Zum Begriff der Ironie«. Nach dem bestandenen Examen in Theologie trat er aber nicht in den Kirchendienst ein sondern suchte auf literarische Weise seine Rechtfertigung. Sokrates wurde sein Ideal. 1841 und […]

Rezension

Hinweis auf neue Zeitschriften

Die Nr. 51 der Zeitschrift »Das Zündblättchen« erschien mit »Ammenreimen & Liebesgeschichten aus pessimistischen Nächten« von Edda Rosemann und Zeichnungen von Ilse Kilic. Herausgeber: Else Gold, ISSSN 1866-1726, Verkaufspreis 1,50 € Bestellanschrift: Edition Dreizeichen, Goldgrund 15, 01662 Meißen, E-Mail: diedreizeichen@aol.com   Das Winterheft 2013 der Zeitschrift Signum – Blätter für Literatur und Kritik – bietet […]

Rezension

Gerhard Schoenberner: Fazit

(Foto: Gerhard Schoenberner, mit freundlicher Genehmigung des Verlages, Copyright Argument/Ariadne-Verlag) Lyrik hat selten oder nie Konjunktur in Deutschland. Wenn aber einer einen Band Gedichte, Prosagedichte nennt der Verfasser sie selbst, vorlegt und die Rezensenten, zu denen Martin Walser, Eckart Spoo, Fritz J. Raddatz, Matthias Ehlers, Walter Kaufmann und Friedrich Dieckmann gehören, meinen, dass einiges an […]

Rezension

Hinweis auf neue Zeitschriften

Die Nr. 50 der Zeitschrift »Das Zündblättchen« erschien mit einem »Märchen« von Ulrike Gramann und Scherenschnitten von Carla Schwiegk. Herausgeber: Else Gold, ISSSN 1866-1726, Verkaufspreis 1,50 €, Bestellanschrift: Edition Dreizeichen, Goldgrund 15, 01662 Meißen, E-Mail: diedreizeichen@aol.com   Heft 9 der Mitteilungen des Hohenstein-Ernstthaler Geschichtsvereins sind in diesem Karl-May-Jahr 2012 (170. Geburtstag und 100. Todestag) dem »Zauberreich […]

Rezension

SIGNUM Sonderheft erschienen

In Dresden erschien ein Sonderheft der Zeitschrift SIGNUM – Blätter für Literatur und Kritik – anlässlich des zwanzigjährigen Bestehens der Unabhängigen Schriftsteller Assoziation  Dresden. Das Sonderheft vereint kurze Prosatexte und Lyrik von Michael Bartsch, Uwe Claus, Margot Ehrich, Emmo Eulen, Michael G. Fritz, Johannes Glötzner, Uta Hauthal, Uwe Hübner, Constanze John, Wolfram Kanis, Lothar Koch, […]