Essay

Innovation oder Konservation?

Wir leben in einer Zeit des weltweiten Umbruchs. Alte Gewissheiten verloren ihre Bedeutung. Neue sind noch nicht in Sicht. Viele Menschen suchen nach Orientierung. Die Philosophie beschäftigt sich seit 2500 Jahren mit solchen Problemen. Aber verbindliche Debatten sind heute selten. Es überwiegen Freund-Feind-Statements von sektenartigen Netzwerken. Doch in der FAZ kann man seit einiger Zeit eine Kontroverse […]

Essay

Zum 300. Geburtstag Christian Fürchtegott Gellerts

Am 4. Juli 2015 jährte sich der Geburtstag des protestantischen sächsischen Pfarrersohnes Christian Fürchtegott Gellert zum 300. Male. Zum Zeitpunkt seines Todes am 13. Dezember 1769 war seine Popularität so groß, dass der Leipziger Rat den Friedhof wegen völliger Überlastung sperren lassen musste. Anlässlich seines 300. Geburtstages konnten wir in den Juli-Wochen des Jahres 2015 […]

Reportagen

Mythos Oßmannstedt

Das Tal der Ilm weitete sich. Die unendlichen Schneeflächen beruhigten nach der langen Autobahnfahrt unsere Blicke. Baumgruppenstrukturen wuchsen am späten Nachmittag hier und da hervor. Am Ortseingang verwies man mit drohender Geste auf Baustellen. Aber der Parkplatz lud uns liebenswürdig mit gähnender Leere zum Verweilen ein.   Nur wenige hundert Meter auf verschneiten Parkwegen: schon […]

Reportagen

Buchmesse Leipzig Tag 1

Auch in diesem Jahr lud die Messestadt Leipzig wieder zur Buchmesse ein. Über Jahrhunderte kamen Buchhändler, Autoren und ein interessiertes Publikum in Leipzig zusammen, um Literatur und Gedanken auszutauschen. Seit einigen Jahren wird die Buchmesse nicht mehr in der Innenstadt, sondern im neuen Messegelände am Rande der Stadt veranstaltet. Hier waren auf »grüner Wiese« gigantische […]