Reportagen

SÄCHSISCHE BERGBAUKUNST

Am 27. Januar hatte das Kulturzentrum Erzhammer in Annaberg-Buchholz zu einer Buchvorstellung eingeladen. Die Veranstaltung fand im Rahmen der traditionsreichen Januar-Ausstellung statt, in der Volkskunst und Mentalitätsgeschichte dokumentiert wird. Im sogenannten „Auditorium“ sollte der Wissenschafts-, Technik- und Hochschulhistoriker Prof. Dr. Friedrich Naumann sein Buchprojekt „Sächsische Bergbaukunst im 18. Jahrhundert auf dem Weg nach Russland“ vorstellen. […]

Reportagen

HÖRBUCHPREMIERE IN DER STADTBIBLIOTHEK 

An den Resten konnte man im Erzgebirge noch erkennen, welche Schneemassen hier vor kurzem niedergingen. Aber der 12. Dezember blieb ohne Schneefall. Mittags brachte er es sogar auf einige Plusgrade. Adventsstimmung sieht wohl anders aus. Doch in der Annaberg-Buchholzer Kleinen Kirchgasse, mit dem Höhepunkt St.-Annen, war sie noch zu finden, die Weihnachtsstimmung. Kleine Geschäfte mit […]

Reportagen

ERZGEBIRGE – LANDSCHAFT – BERGBAU – ZWERGE

Der 19. November war ein Sonntag. Am Vormittag blaute der trübe Himmel auf. Der Wind färbte die grauen Wolken weiß. Auffällig viele Kinder zog es mit ihren Eltern in das Zentrale Hörsaalgebäude der TU Chemnitz zu einer Veranstaltung der Kinder-Universität. Der große Hörsaal wirkte auf die kleinen Gäste wahrscheinlich riesengroß. Sie ließen sich aber von der […]

Reportagen

EIN ZWERG IN DER STADTBIBLIOTHEK

Am Morgen des 14. Oktober, einem verregneten Sonnabend, begrüßte Nicole Otto, die Fachbereichsleiterin Kultur, Tourismus und Marketing der Stadtverwaltung Annaberg-Buchholz, Kinder, Eltern und den Referenten Michael Schuster, in der Stadtbibliothek zur Kinder-Uni. Michael Schuster erzählte unter der Überschrift „Der Zwerg aus dem Berg“ die Geschichte von der Begegnung des jungen Lazarus Ercker (1528/30–1594), dem in […]

Reportagen

LAZARUS ERCKER

Am Abend des 14. März stellte Michael Schuster sein Buch „Der Zwerg aus dem Berg. Eine Zeitreise in die Montanregion Erzgebirge/Krušnohoří im Seminarraum der Wandelhalle des Kurbades Wiesenbad im Erzgebirge vor, und vermochte das Interesse der mehrheitlich reiferen Gäste zu wecken, weil er sich mit seinem Buch nicht nur an Kinder, sondern auch an Eltern […]

Reportagen

EIN ZWERG AN DER TU BERGAKADEMIE FREIBERG

Am 26. November stellte Michael Schuster sein Buch „Der Zwerg aus dem Berg. Eine Zeitreise in die Montanregion Erzgebirge/ Krušnohoří “ vor vielen kleinen Zuhörern in der Junior Universität der TU-Bergakademie Freiberg im Dietrich-von-Freiberg-Hörsaalbau vor. Das moderne Gebäude wurde in der Innenstadt auf dem Grundstück des ehemaligen Dominikanerklosters St. Pauli errichtet. Dietrich von Freiberg (1245?- […]

Reportagen

ZWERG UND BERGMANN

Am 5. Juli stellte Michel Schuster im Schwarzenberger Bahnhof Nr. 4, dem Depot des Schlossmuseums Schwarzenberg, sein neues Buch „Der Zwerg aus dem Berg“ vor. Michael Schuster begrüßte die fachkundigen Gäste inmitten von ausgestellten Schwarzenberger Waschmaschinen und erläuterte zunächst, wie er auf diese Idee gekommen ist. Der Titel eines alten Buches habe Figuren gezeigt, die […]

Reportagen

BEI LAZARUS ERBEN

Im Lazarus-Ercker-Haus in der Annaberg-Buchholzer Magazingasse 8 fand am 24. Mai eine weitere Buchvorstellung statt. Aus Platzmangel hatten am 11. Mai nicht alle angemeldeten Interessierten teilnehmen können. Das Haus war vom Namensgeber des Vereins „Lazarusʼ Erben“, dem großen Metallurgen Lazarus Ercker (1528/30–1594) im Jahre 1565 gekauft worden. Heute gehört es zum UNESCO-Welterbe.  Engagierte Vereinsmitgliedern machten […]

Reportagen

BUCHPREMIERE BEI LAZARUSʼ ERBEN

In der Bergstadt Annaberg-Buchholz  trafen im 16. Jahrhundert Fachleute aus dem ganzen Heiligen Römischen Reich ein, um sich im Bergbau zu engagieren. Aktien-Genossenschaften und hohe Gewinnmargen kennzeichneten den Frühkapitalismus. Bauwerke erinnern heute noch an diese Zeit. 1496 als „Neue Stadt bei dem Schreckenberg“ gegründet, doch bereits 1501 in St. Annaberg umbenannt. Die Verehrung der Heiligen […]