Essay

HEIMATSAGEN ALS ZUGANG ZUR BILDUNG

Eben erschien im Mironde Verlag eine Sammlung von Heimatsagen zum Ausmalen. Warum sollte man heute Sagen lesen? Zur Beantwortung dieser Frage veröffentlichen wir das Nachwort des Büchleins. Johannes Eichenthal Nachwort Über Jahrhunderte erzählten oder lasen Großeltern und Eltern Kindern und Enkeln Heimatsagen vor. Man kannte die Burgen, die Wälder und Flüsse, die in der Erzählung […]

Interview

INS SCHWARZE! DER LEIPZIGER VERLEGER KARL QUARCH UND SEIN VERLAG

Am 22. März 2019 stellten der Autor und Journalist Ekkehard Schulreich und der Grafik-Sammler und Vorstandsmitglied der Pirckheimer Gesellschaft e.V., Matthias Haberzettl, im Buchkunst-Forum der Leipziger Buchmesse die Neuerscheinung mit dem Titel »Ins Schwarze!« über den Leipziger Verleger Karl Quarch und seinen Verlag vor. (Hier der Link zur Reportage von der Buchvorstellung: https://www.mironde.com/litterata/7685/reportagen/leipziger-buchmesse-2019) Wir fragten […]

DER MIRONDE VERLAG VOR DER BUCHMESSE LEIPZIG 2018

LESENACHT IN DER CHEMNITZER STADTBIBLIOTHEK

Mit der Verlegerin im Gespräch

Rezension

HEIMAT IST DORT, WO ICH MICH NICHT ERKLÄREN MUSS

Sehr geehrte Damen und Herren, wir veröffentlichen als Gastbeitrag eine Rezension »Von den Minnesängern bis Herder. Sprache und Eigensinn. Teil 1« von Superintendent i. R. Arnold Liebers. Johannes Eichenthal In Arnstadt fand Johann Sebastian Bach 1703 seine erste Anstellung als Organist Äußerer Eindruck: Ein gewichtiges Buch; nicht nur seines Inhalts, sondern auch seiner äußeren Gestalt […]

AUS NEUEN ZEITSCHRIFTEN

JOHANN GOTTFRIED HERDER – DER WEISE VON WEIMAR

DER PHILOSOPH

Feature Technologie

DIE LEIPZIGER TERRATEC 2017

Die 14. Terratec-Messe wurde von der Ausrichtung auf Umwelttechnik zur Fachmesse für Entsorgung, Kreislauf- und Ressourcenwirtschaft umgewandelt. Der Kreislaufbegriff geht heute über den Rahmen der Stadtentsorgung, Abfallverwertung und Abfallvermeidung hinaus. Regionale Wirtschaftskreisläufe eröffnen den konkreten Zugang zu Naturkreisläufen. Neben vielen Einzelvorträgen eröffneten eine Fachtagung der Ingenieurkammer Sachsen zum sogenannten Building Information Modeling (BIM) und eine Tagung zur Phosphorrückgewinnung aus kommunalem Klärschlamm des Sächsischen Landesamtes für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie, der Sächsische Umweltstiftung und des Sächsischen Staatsministeriums für Umwelt und Landwirtschaft den Übergang zur Zukunftsthematik. Eine engere Verbindung zwischen Messe-Ausstellung und Konfrenz ist von existenzieller Bedeutung.

Neueste Kommentare

Reportagen

BAUTEC 2020 IN BERLIN

Die internationale Fachmesse für Bauen und Gebäudetechnik Bautec fand vom 18. bis 21. Februar im Berliner Messegelände am Funkturm statt. Der Minister des Innern, Bauen und Heimat, Horst Seehofer, eröffnete die Messe mit einem Forum zum Wohnungsbau. 447 Aussteller aus 19 Ländern präsentierten ihre Unternehmen auf 36.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche. Gleichzeitig fanden 53 Kongresse und Foren, […]

TATEN DES LICHTS. MACK & GOETHE

FIX VORAN MIT FRONTANTRIEB. 90 JAHRE DKW RENNWAGEN

WARUM GOETHE HEUTE?

Tags