Essay

ERDE ALS GEMEINSAMES HAUS

1. Seit 500 Jahren dominieren Europäer die Entwicklung der Welt mit Fortschritt, Kolonialisierung, Industriealisierung, Zentralisierung, Monopolisierung und Vereinheitlichung. Aus der Verbindung von Industrie mit bloß berechnender Vernunft folgte die Unterwerfung des gesamten menschlichen Lebens unter die Forderung nach finanzieller Effizienz, die börsengetriebene Wachstums- und Wegwerfwirtschaft. 20 Prozent der Menschheit beanspruchen heute immer noch 80 Prozent […]

Interview

MIT KARL QUARCH IM GESPRÄCH

Der Todestag des Verlegers Karl Quarch liegt nun bereits 15 Jahre zurück. 2023 jährt sich sein Geburtstag zum 100. Male. Mit einem Interview wollen wir den heute nahezu vergessenen Leipziger in Erinnerung bringen. Johannes Eichenthal Dass Freunde nach Ihrem Tod eine Winterlinde pflanzten, die sich anderthalb Jahrzehnte später einer trotz der trockenen Sommer ungebremsten Vitalität […]

PYROLYSE UND HUMUSAUFBAU

INNOVATION UND KONSERVATION

DIE DEZENTRALE PYROLYSE

Rezension

EINE REZENSION VON JENS HUMMEL

Die Veröffentlichungen, die sich mit der deutschen Geschichte während des Nationalsozialismus und mit dem zweiten Weltkrieg befassen, sind kaum zu überblicken. Über wohl fast alle Aspekte, die dieser Thematik zuzuordnen sind, wurden bisher ausführliche Publikationen vorgelegt. Allerdings ist festzustellen, dass die verschiedenen Themen im regionalen Kontext in sehr unterschiedlichem Umfang dokumentiert sind und das mancher […]

DIE ZEIT ZUM WÜNSCHEN IST NICHT MEHR – NACHDENKEN ÜBER CHARLES CROS

MIT DEM GEIST DER ERDE LEBEN

NEUES AUS ZEITSCHRIFTEN

Technologie

KLÄRSCHLAMMVEREDLUNG MIT PYROLYSE

Am 2. Juni 2021 fand die erste Tagung zur „Klärschlammveredlung mit Pyrolyse“ von Mironde Verlag und Zweckverband Frohnbach statt. Aufgrund der Corona-Pandemie musste der ursprünglich geplante Tagungstermin vom 11. November 2020 auf den 2. Juni 2021 verschoben werden. Die Organisatoren veränderten Anfang 2021 vorsorglich den Modus von einer Präsenzveranstaltung zu einer Online-Tagung. Am 2. Juni begrüßte […]

Neueste Kommentare

Reportagen

LESUNG IN DER JOHANNISKIRCHE

Am Abend des 30. September las der Schriftsteller, Dramaturg und Filmemacher Prof. Eberhard Görner in der Niederfrohnaer Johanniskirche vor etwa 80 Zuhörern aus seinem 2020 im Chemnitzer Verlag erschienenen Roman „Das Leben der Rosina Schnorr“. In der Johanniskirche fanden die Besuchern an jenem Freitagabend, am Ende der arbeitsreichen Woche, eine angenehme Atmosphäre vor. Die gediegenen […]

DIE PENIGER PAPIERMACHER

ZUM PRELLBOCK

BUCHLESUNG IM TAURAER BÜRGERHAUS

Tags