Rezension

ABORA IV

Der Experimentalärchäologe Dr. Dominique Görlitz und seine Mannschaft segelten am 18. August 2019 mit einem Schilfboot vom bulgarischen Hafen Varna durch die Ägäis bis zur türkischen Südwestküste, um den Nachweis der Möglichkeit von ägyptischen Seetransporten im dritten Jahrtausend vor unserer Zeitrechnung zu erbringen. Nun liegt eine Dokumentation dieser Reise mit ABORA IV vor. Das Buch […]

Rezension

HERDER NEU LESEN II

Das gewichtige Buch von John Hands trägt den Titel »Cosmo Sapiens.« Der Untertitel lautet »Eine Naturgeschichte des Menschen von der Entstehung des Universums bis heute« Die englische Originalausgabe erschien 2015, die deutsche Übersetzung zwei Jahre später. Wir erinnern uns an Johann Gottfried Herders »Ideen zu einer Philosophie der Geschichte der Menschheit« von 1784 und Pierre Teilhard de […]

Rezension

MITTELDEUTSCHER ERFINDUNGSGEIST

Sehr geehrte Damen und Herren, wir freuen uns, Ihnen einen Gastbeitrag Prof. Dr. Volkmar Kreissigs vorstellen zu können. Johannes Eichenthal Rezension zu: »Der letzte Autounion Sportwagen aus Chemnitz« In einer Zeit der bevorstehenden oder schon ausgesprochenen Dieselfahrverbote, der kontroversen Diskussionen über das Automobil im Zusammenhang mit CO2– und CO-Abgas- und Schadstoffsenkungen, der Debatte darüber, ob lieber […]

Rezension

HERDER NEU LESEN!

Das Börsenblatt Nr. 26, die Zeitschrift des Börsenvereins des deutschen Buchhandels, vom 25. Juni 2020, veröffentlichte ein Interview mit dem Philosophie-Professor Markus Gabriel über sein neues Buch»Moralischer Fortschritt in dunklen Zeiten. Universale Werte für das 21. Jahrhundert«. (S.23 f.) An wen richtet sich das Buch? Gabriel antwortet: »Der philosophische Laie soll sich darüber informieren können, […]

Rezension

SPRACHE UND EIGENSINN – VON DEN MINNESÄNGERN BIS HERDER

Sehr geehrte Damen und Herren, wir freuen uns, Ihnen einen Gastbeitrag Prof. Dr. habil Volkmar Kreissigs vorstellen zu dürfen. Johannes Eichenthal Der Autor entdeckt und praktiziert während der Zeit der Corona Virus Pandemie und der damit verbundenen Reglementierungen sozialer Beziehungen und sozialen Abstands eine Idee von Theodor Fontane wieder – Wanderungen durch die nähere Heimat. […]

Rezension

NEUES AUS ZEITSCHRIFTEN

 Zum Sommerbeginn wollen wir einige Zeitschriften vorstellen. Das Spektrum reicht von Klärschlammveredlungstechnologie über Technikgeschichte, Kulturgeschichte, Ideengeschichte, Bücher- und Literaturgeschichte bis hin zur Buchbranche. Der »rote Faden« dieses Querschnittes ist die Position des Mironde Verlags, dass selbst Technik und Technologie erst kommunizierbar werden, wenn sie in eine literarische Form gebracht sind.  Die Vierteljahresschrift der Stiftung Braunschweigischer […]

Rezension

ROSINA SCHNORR

Der erzgebirgische Bergmannssohn Eberhard Görner ist seit vielen Jahren unterwegs. Eben noch gratuliert er seinem Blutsbruders Gojko Mitić, dem er die Rolle des Häuptlings »Fliegender Pfeil« auf den Leib schrieb, zum 80. Geburtstag. Bereits vor Jahren stellte er mit dem »Making off« den Hauptfilm über die Familie Mann in den Schatten. Er führte legendäre Film-Interviews: Mit der […]

Rezension

TIANXIA – ALLES UNTER DEM HIMMEL

In der Reihe Suhrkamp Taschenbuch Wissenschaft erschien 2020 ein Buch des chinesischen Philosophen Zhao Tingyang über die Erfindung eines neuen Weltordnungsprinzips »Tianxia« (gesprochen: Tiänchia) in der Bedeutung von »Alles unter dem Himmel«.  Ebenso trägt das Buch den vollständigen Titel »Alles unter dem Himmel. Vergangenheit und Zukunft der Weltordnung.«. Der Übersetzer merkt an, dass er den […]

Rezension

DAS LÄCHELN DER ANNA SEGHERS

Achim Roscher, langjähriger Redakteur der Zeitschrift »Neue Deutsche Literatur«, veröffentlichte 2019 Gespräche mit der Schriftstellerin, Mitglied der Akademie der Künste und ehemaligen Präsidentin des deutschen Schriftstellerverbandes Anna Seghers. Deren Roman »Das siebte Kreuz«, der 1942 in deutscher Sprache in Mexiko und in englischer Sprache in den USA erschien, gehört zu ihren meistübersetzten Büchern. Eine erste Verfilmung […]

Rezension

DER LETZTE AUTO UNION SPORTWAGEN AUS CHEMNITZ

Frieder Bach, ein ausgewiesener Kenner der DKW- und Auto-Union-Geschichte, hat es geschafft. Der zufällige Archiv-Fund der Grobskizze eines Langstrecken-Sportwagens, der wegen des Zweiten Weltkrieges nicht gebaut werden durfte, und immer unverwirklicht bleiben sollte, regte den Autor 80 Jahre später an. Das Fahrzeug auf F9-Basis sollte extrem zuverlässig sein. Statt einer Motorvergrößerung gingen die Konstrukteure den […]