Rezension

DREI NEUE BÜCHER VON UTZ RACHOWSKI

Der vogtländischen Dichter Utz Rachowski veröffentlichte drei neue Bücher. Einen zweisprachige Gedichtband (Polnisch/Deutsch) mit dem Titel Unverschuldete Teilnahme – Niezawiniony Udział, eine zweisprachige Ausgabe (Polnisch/Deutsch) seines Titel Spaziergänge mit Miss Suki – Spacery z Miss Zuki und eine zweisprachige Ausgabe von Gedichten und Erzählungen (Französisch/ Deutsch) mit dem Titel Das Licht aus den Gärten– La lumière des jardins. Am Sonntag, den 21. März […]

Rezension

PAUL VERLAINE GEDICHTE

Sehr geehrte Damen und Herren,  wir freuen uns, Ihnen einen Artikel Prof. Eberhard Görners vorstellen zu können. Johannes Eichenthal In Bielefeld-Jöllenbeck lebt ein Mann, welcher ohne Übertreibung in Deutschland als einer der wichtigsten Übersetzer aus dem Französischen ins Deutsche zu würdigen ist: Dr. theol. Frank Stückemann, emerierter evangelischer Pastor und lutherischer Widerständler. Der Mann ist von großer Bescheidenheit und […]

Rezension

NEUES AUS ZEITSCHRIFTEN

Sehr geehrte Damen und Herren, wir möchten Sie auf einige neue Zeitschriften und wichtige Artikel aus einem breiten Themenspektrum hinweisen, um eine Widerstandsfähigkeit gegen das Spezialisten-Virus zu ermöglichen. Die Zeitschrift »Sinn und Form. Beiträge zur Literatur« erscheint im dreiundsiebzigsten Jahrgang. Im ersten Heft des Jahres finden sich vielfältige Texte. Der in Frohburg geboren Schriftsteller Guntram Vesper (1941–2020) ist mit einem […]

Rezension

DIE VERSTÖRUNG DES ROBERT MUSIL

Der österreichischen Wissenschaftler und Schriftsteller Robert Musil ist vor allem mit seinem unvollendeten Großprojekt »Der Mann ohne Eigenschaften« bekannt geworden. Peter de Mendelssohn, der Autor des 1500-Seiten-Werkes »S. Fischer und sein Verlag. Frankfurt 1970« stützt sich in seiner Bewertung der Philosophie des wichtigen Fischer Autors Walther Rathenau als »Mystik«, allein auf Robert Musil (ebenda, S. […]

Rezension

GRAUZONE

Sehr geehrte Damen und Herren, wir freuen uns, Ihnen einen Gastbeitrag von Prof. Dr. Volkmar Kreißig vorstellen zu können. Johannes Eichenthal Jutta Sommerbauer, die Außenpolitikredakteurin der österreichischen Tageszeitung »Die Presse« und deren Korrespondentin in Moskau, pendelt mit dem Fotografen Florian Rainer über die 460 Kilometer lange Grenze oder Frontlinie zwischen der Ukraine und dem russischen Separatistengebiet […]

Rezension

DIE PAPIERFABRIK PENIG

Heiner Unger legt einen weiteren Band zur Geschichte der Papierfabrik Penig vor. Der Untertitel lautet „Geschichte und Geschichten. Teil 2.“ Die Geschichte das Werk Wilischthal, das lange zum Peniger Unternehmen gehörte, wird ausführlich behandelt. Am Beispiel von Heino Castorf, Adolf Schinkel und Reinhold Lachmann wird Unternehmensgeschichte personifiziert. Der interessierte Leser kennt die Bücher Heiner Ungers […]

Rezension

AM KÜCHENTISCH

Heimarbeit und Hausindustrie im Wandel der Zeit Vom 3. Juli bis 31. Oktober 2020 lief im Esche-Museum Limbach-Oberfrohna die Ausstellung »Am Küchentisch. Heimarbeit und Hausindustrie im Wandel der Zeit«. Am 25.11.2020 erschien unter dem gleichen Titel eine Publikation als Ergänzung und Zusammenfassung der Ausstellung für die Besucher, denen die Ausstellung besonders gefiel oder jene, die sie […]

Rezension

TYPHUS IST KEIN SCHNUPFEN

SEHR GEEHRTE DAMEN UND HERREN, WIR FREUEN UNS, IHNEN EINEN GASTBEITRAG PROF. DR. REINER NEUBERTS VORSTELLEN ZU KÖNNEN. JOHANNES EICHENTHAL Obzwar Alena Mornštajnová (1963 geb.) im Nachbarland längst als bekannte Schriftstellerin gilt und bereits einige Preise für ihr Schaffen einheimste, ist sie hierzulande noch relativ unbekannt. Doch mit dem Roman »Hana« (2017 tschechisch, 2020 deutsch) […]

Rezension

AMERICA FIRST

Der Wirtschaftswissenschaftler Michael Hudson veröffentlichte 2003 in London eine Geschichte des politisch-ökonomischen Handelns der US-Regierung seit dem Ersten Weltkrieg, der Geburtsstunde des Slogans »America first«. Die zweite Auflage, in der Hudson die Finanzkrise von 2008 reflektierte, erschien in London 2016. Der renommierten Stuttgarter Klett-Cotta Verlag brachte 2017 eine deutsche Übersetzung dieses grundlegenden Werkes heraus. Der Autor […]