Reportagen

ZWICKAUER LITERATUR FRÜHLING

Der Zwickauer Literatur Frühling findet in diesem Jahr vom 6. bis zum 10. Juni statt. In der Galerie des Kunstvereines Freunde der Aktuellen Kunst stellen sich prominente und auch regional-bekannte Autoren dem Publikum vor. Wir wollen am Freitagnachmittag an einer Lyrik-Lesung auf der Zwickauer Hauptstraße teilnehmen. Schon entdecken wir ein Hinweisschild in der Zwickauer Hauptstraße, […]

Reportagen

FAHRZEUGSPUREN SONDERAUSSTELLUNG IN CHEMNITZ

Am Abend des 24. Mai eröffnete das Museum für sächsische Fahrzeuge in Chemnitz eine Sonderausstellung mit dem Titel »Fahrzeugspuren in Chemnitz«. Der Leiter des Fahrzeugmuseums Dirk Schmerschneider (re.) und der Vorsitzende des Fördervereins Ludwig Karsch (li.) begrüßten die Gäste und erklärten das Ausstellungskonzept, das auf dem Titel einer Buchreihe von Frieder Bach basiert. Im Band […]

Reportagen

WIR LEBEN WEITER! BUCHPREMIERE IN CHEMNITZ

Die öffentliche Premiere der Lebenserinnerungen des gebürtigen Chemnitzers Franz Cohn, die zur diesjährigen Leipziger Buchmesse unter dem Titel »Wir leben weiter. Geschichte einer Familie.« erschienen, fand am 15. Mai in der Stadtbibliothek Chemnitz statt. Elke Beer, die Leiterin der Stadtbibliothek, begrüßte die Gäste und den Filmemacher und Herausgeber des Buches Professor Eberhard Görner. Eberhard Görner, […]

Reportagen

DER TRABANT UND DIE INGENIEUERSKUNST DER REGION

Der milde, sonnige Abend des 4. Mai kündete bereits vom kommenden sommerlichen Hoch. Die Mitglieder des Heimatvereins Niederfrohna e.V. hatten im Sportsaal des Kindergartens Niederfrohna die Fenster für eine Filmvorführung abgedunkelt, 50 Stühle aufgebaut, Getränke bereitgestellt und Technik installiert. Auf der Leinwand war als Standbild der Filmtitel zu sehen: »Wolle auf Asphalt. Das Experiment Trabant […]

Reportagen

STERNRADIO IN ROCHLITZ

Am 14. April 2018, um 10.30 Uhr, stellte der Geschichtsverein Rochlitz in der Stadtbibliothek Rochlitz den Dokumentationsband »Not macht erfinderisch. Zur Geschichte der Industrie in der Region Chemnitz-Zwickau. 1945 – 1990 – 2015.« vor. Die Bibliothek befindet sich zur Zeit in einem Gebäude der ehemaligen Firma Sternradio. Um das Schicksal von »Sternradio« ging es auch […]

Reportagen

DIE WIEDERENTDECKUNG WERNER KLEMKES

Mit der Aufführung des Dokumentarfilmes »Treffpunkt Erasmus. Die Kriegsjahre Werner Klemkes« ging am 15. April 2018 eine Werkausstellung Werner Klemkes (12. März 1917– 26. August 1994) im Chemnitzer Schlossbergmuseum zu Ende. Mit dieser Ausstellung wurde die längst fällige Wiederentdeckung Werner Klemkes als künstlerisches Schwergewicht eingeleitet. Das Schlossbergmuseum ist im ehemaligen Chemnitzer Benediktiner-Kloster untergebracht, auf einem […]

Interview

DER MIRONDE VERLAG VOR DER BUCHMESSE LEIPZIG 2018

Sehr geehrter Herr Eichenthal, welche Neuerscheinungen stellt der Mironde Verlag zur diesjährigen Buchmesse in Leipzig vor? Johannes Eichenthal: Ich möchte hier zunächst unser Jahrbuch nennen, weil damit das Verlagskonzept deutlich gemacht wird. Wir dokumentieren mit dem Jahrbuch unsere Verlagstagung vom September 2017, mit dem Titel »Naturkreislauf, Technik und Poesie«, in der wir Literaten, Bildende Künstler, […]

Reportagen

NEUE JAHRBÜCHER

Unser Artikelfoto: Blick vom Garten auf das Weimarer Amts- und Wohnhaus von Johann Gottfried Herder   Das Mitteldeutsche Jahrbuch für Kultur und Geschichte erschien 2018 mit Band 25. Herausgeber ist die Stiftung Mitteldeutscher Kulturrat in Bonn. Die 350 Seiten sind in verschiedene Rubriken aufgeteilt. Von S. 19 bis 126 finden wir Aufsätze: Ismene Deter: »Günter […]