Reportagen

DER GEGENKOLBENMOTOR

Für den 29. November hatte das Chemnitzer Museum für sächsischen Fahrzeugbau, zu einem Vortrag Frieder Bachs über den Einsatz des Gegenkolbenmotors im Motorradrennsport, eingeladen. Der 29. November war ein typischer Spätherbsttag. Der Autoverkehr floss ruhig dahin. Es war Feierabend in Chemnitz. Das Museum strahlte aus der Dunkelheit hervor. Der Parkplatz war leider bereits schon vollständig […]

Reportagen

DAS ZÜNDBLÄTTCHEN

Am Abend des 24. November stellten Else Gold und Wolfgang E. HerbstSilesius in Meißen den 15. Jahrgang der Zeitschrift »Zündblättchen. Überelbsche Blätter für Kunst und Literatur« (mit den Nummern 85–90) vor. Der 24. November war ein nasskalter Tag. Die Sonne zeigte sich in den Mittagsstunden nur kurz. Die Autobahn war selbst noch am späten Sonnabendnachmittag […]

Reportagen

FAUST IN CHEMNITZ

Am historisch bedeutsamen Ort, dem Niklasberg, hatte die Chemnitzer Goethe-Gesellschaft am 15. November zu einem Vortrag von Dr. Arnold Pistiak mit den Titel »Die Sonne tönt nach alter Weise. Musikalisches im Faust – Faust in der Musik.«, in den Salon »Stadtpark« im SenVital eingeladen. Der 15. November war ein kalter Novembertag. Der Abend brach früh […]

Reportagen

DER GESCHICHTENERZÄHLER FRIEDER BACH

Für den Abend des 19. September war in der Chemnitzer »Humboldt- und Agricola-Buchhandlung« eine Veranstaltung mit dem Geschichtenerzähler Frieder Bach, der sein neues Buch »Fahrzeugspuren in Chemnitz. Teil 3« vorstellen wollte, angekündigt. Mit großer Freude begrüßte Iris Müller, die Inhaberin der traditionsreichen Buchhandlung, Frieder Bach und die Gäste. Sie hatte am 1. August ihr neues […]

Reportagen

VON CHEMNITZ NACH STOCKHOLM

Für den Abend des 13. September hatte die Chemnitzer Buchhandlung »Lessing und Kompanie«, im Chemnitzer Stadtteil Kaßberg, zur Buchvorstellung von Franz Cohns Buch »Wir leben weiter« mit dem Herausgeber Prof. Eberhard Görner eingeladen. Buchhändler Klaus Kowalke begrüßte um 20 Uhr die Gäste und Prof. Eberhard Görner, der in Vertretung des heute in Stockholm lebenden 91jährigen […]

Reportagen

FRIEDER BACH: FAHRZEUGSPUREN. TEIL 3

Das Sächsische Fahrzeugmuseum Chemnitz hatte für den Abend des 12. September zur Buchpremiere von Frieder Bachs drittem Teil der »Fahrzeugspuren in Chemnitz« eingeladen. Es war ein warmer Spätsommerabend. Obwohl wir frühzeitig anreisten, war kaum noch ein Parkplatz zu bekommen. Es wurde gerade Bücher-Nachschub angeliefert. Die Besucher standen in Gruppen zusammen, freuten sich über ein Wiedersehen […]