Reportagen

LESUNG IN DER JOHANNISKIRCHE

Am Abend des 30. September las der Schriftsteller, Dramaturg und Filmemacher Prof. Eberhard Görner in der Niederfrohnaer Johanniskirche vor etwa 80 Zuhörern aus seinem 2020 im Chemnitzer Verlag erschienenen Roman „Das Leben der Rosina Schnorr“. In der Johanniskirche fanden die Besuchern an jenem Freitagabend, am Ende der arbeitsreichen Woche, eine angenehme Atmosphäre vor. Die gediegenen […]

Reportagen

DIE PENIGER PAPIERMACHER

Am Sonnabend, dem 17. September 2022, öffnete die Papierfabrik Penig ihre Tore für Betriebsbesichtigungen. Die erste Besuchergruppe wartete schon vor 9 Uhr am Werktor. Seit 1537, seit 485 Jahren, wird in Penig an der Zwickauer Mulde Papier hergestellt. Die Papierfabrik Penig ist die älteste, noch an ihrem Gründungsstandort produzierende Papierfabrik Deutschlands. Die einstige Papiermühle bezog […]

Reportagen

ZUM PRELLBOCK

Am Sonnabend, dem 3. September beging man in der Frohen- und Hanselstadt Groß-Mützenau das 25jährige Jubiläum der Umsetzung des Eisenbahn-Haltepunktes Obergräfenhain in den Garten der Gaststätte „Zum Prellbock“. Am 20. September 1997 stellte die Firma BauTechnik Hartmannsdorf Tieflader und Kräne zur Verfügung. Der Verein „Historische Nutzfahrzeuge“ half mit seinen Fachkräften. Eisenbahnmuseum und Galerie zogen in […]

Reportagen

SACHSENRING CLASSIC 2022

Eine Oldtimerveranstaltung auf dem Hohenstein-Ernstthaler Sachsenring erinnert im Juli des Jahre 2022 an zwei Jubiläen von Ereignissen, die beide einen bedeutenden Platz in der Entwicklung des Motorrades einnehmen: Den Beginn der Zschopauer DKW-Motorrad-Serienproduktion im Jahre 1922 und das erste Rennen auf dem „Badberg-Viereck“ in Hohenstein-Ernstthal 1927. Im Frühjahr 1922 begann in Zschopau in einer von dem […]

Reportagen

DIE AKTIVEN

Am 30. Juli eröffneten die Wettkampfsprecher Reiner Rechenberger und Bernd Lindner in Niederfrohna das 12. Mal einen Tag der Radbegeisterung. Formell wurde vor 13 Jahren für die Elite- und die „Jedermann“-Rennen das Genre des „Kriteriums“ gewählt, d.h. eines Rad-Rennens, in dem es mehr auf Prämienspurts ankommt als auf die Erstüberquerung der Ziellinie. Im Laufe der […]

Reportagen

DIE WELT DER HIMMELSSCHEIBEN

Am 14. Juli wurde in der Zentralwerkstatt Pfännerhall in Braunsbedra von Roland Karge, dem Vorsitzenden des Fördervereins, in Anwesenheit der Botschaftssekretärin der Republik Vietnam, mit kurzen Statements und einer anschließenden Führung unter Leitung von Dr. Dominique Görlitz und Dr. Helge Wirth die Ausstellung mit dem Titel „Die Welt der Himmelsscheiben“eröffnet. Görlitz erklärte, dass es um […]

Reportagen

CHRISTIAN STEYER IN NIEDERFROHNA

Am Abend des 8. Juli trat der Schauspieler, Synchronsprecher, Musiker, Bandleader, Filmkomponist und Leiter des Berliner Solistenchores Christian Steyer mit einem Orgel-Präludium und einer anschließenden Lesung von kleinen Texten aus dem Spätwerk Stefan Heyms vor mehr als hundert Zuhörern in der Niederfrohnaer Johanniskirche auf. Der Heimatverein begrüßte die Gäste und bat um Aufmerksamkeit für das […]

Reportagen

ZWERG UND BERGMANN

Am 5. Juli stellte Michel Schuster im Schwarzenberger Bahnhof Nr. 4, dem Depot des Schlossmuseums Schwarzenberg, sein neues Buch „Der Zwerg aus dem Berg“ vor. Michael Schuster begrüßte die fachkundigen Gäste inmitten von ausgestellten Schwarzenberger Waschmaschinen und erläuterte zunächst, wie er auf diese Idee gekommen ist. Der Titel eines alten Buches habe Figuren gezeigt, die […]

Reportagen

VOLKSKUNST TRIFFT SPIELZEUG

Am 1. Juli, einem verregneten Tag, eröffnete Michael Schuster, vor zahlreichen Gästen und Medienvertretern die Sommerausstellung des Depot Pohl-Ströher unter dem Motto „Volkskunst trifft Spielzeug“ im erzgebirgischen Gelenau. Die Ausstellung ist bis zum 31. August 2022 zu sehen. In seiner kurzen Eröffnungsrede erläuterte Schuster das Motto „Volkskunst trifft Spielzeug“. Auf der Internetseite des Depots wird […]