Reportagen

SÄCHSISCHE BERGBAUKUNST

Am 27. Januar hatte das Kulturzentrum Erzhammer in Annaberg-Buchholz zu einer Buchvorstellung eingeladen. Die Veranstaltung fand im Rahmen der traditionsreichen Januar-Ausstellung statt, in der Volkskunst und Mentalitätsgeschichte dokumentiert wird. Im sogenannten „Auditorium“ sollte der Wissenschafts-, Technik- und Hochschulhistoriker Prof. Dr. Friedrich Naumann sein Buchprojekt „Sächsische Bergbaukunst im 18. Jahrhundert auf dem Weg nach Russland“ vorstellen. […]

Reportagen

VOR UND HINTER DER KAMERA

Der 25. Januar war auf den ersten Blick ein ganz normaler Januartag. Weder so richtig trübe, noch so richtig sonnig. Weder fallender Schnee noch blühende Schneeglöckchen. Aber in Hohenstein-Ernstthal wurde eine ganz außergewöhnliche Ausstellung eröffnet. Seit mehr als 20 Jahren kennen alle aktiven Bürgerinnen und Bürger der Region Enrica Kschonsek-Schröder als „die Kabeljournal-Frau“. Sie berichtet […]

Reportagen

ÜBER BESONNENHEIT – DIE FÄHIGKEIT ZUR SELBSTBEGRENZUNG

Im Jahre 2023 veröffentlichte Papst Franziskus (Jg. 1936) ein Apostolisches Schreiben mit dem Titel „Laudate Deum. An alle Menschen guten Willens. Über die Klimakrise.“ Darin konstatiert er, dass seine Enzyklika von 2015 „Laudato si’. Über die Sorge für das gemeinsame Haus“ von den Entscheidungsträgern nicht zur Kenntnis genommen wird: „Aber mit der Zeit wird mir […]

Reportagen

KULTUR IM BAHNHOF GÖRLITZ. ZUM 220. TODESTAG JOHANN GOTTFRIED HERDERS

Am 16. Dezember, einem Sonnabend, hatte der Verein „ideenfluß e.V.“ in den Bahnhof Görlitz, in den Kultursaal „Gleis 1“, früher war hier das Bahnhofsrestaurant der „MITROPA“, zu einer Vorstellung der „Literarischen Wanderung durch Mitteldeutschland“ eingeladen. In der Stadt Görlitz vermag man das historisches Bahnhofsgebäude im laufenden Bahnbetrieb zu bewahren. In der Bahnhofshalle finden wir ein […]

Reportagen

HÖRBUCHPREMIERE IN DER STADTBIBLIOTHEK 

An den Resten konnte man im Erzgebirge noch erkennen, welche Schneemassen hier vor kurzem niedergingen. Aber der 12. Dezember blieb ohne Schneefall. Mittags brachte er es sogar auf einige Plusgrade. Adventsstimmung sieht wohl anders aus. Doch in der Annaberg-Buchholzer Kleinen Kirchgasse, mit dem Höhepunkt St.-Annen, war sie noch zu finden, die Weihnachtsstimmung. Kleine Geschäfte mit […]

Reportagen

IN DER BÜCHERWELT

Am 24. November lud die Schwarzenberger Buchhandlung „Bücherwelt“ zur Premiere des neuen Poppenwal-Buches von Mario Ulbrich ein. Es handelt sich um eine stark erweiterte Neuausgabe seines 2011 im Chemnitzer Verlag erschienenen Buches. Die Bücherwelt ist seit vielen Jahren für wichtige Buchvorstellungen bekannt. So stellte Dietmar Reimann, kurz vor seinem Tod, hier das Buch „Des Kaisers […]

Reportagen

ERZGEBIRGE – LANDSCHAFT – BERGBAU – ZWERGE

Der 19. November war ein Sonntag. Am Vormittag blaute der trübe Himmel auf. Der Wind färbte die grauen Wolken weiß. Auffällig viele Kinder zog es mit ihren Eltern in das Zentrale Hörsaalgebäude der TU Chemnitz zu einer Veranstaltung der Kinder-Universität. Der große Hörsaal wirkte auf die kleinen Gäste wahrscheinlich riesengroß. Sie ließen sich aber von der […]

Reportagen

VERGEUDE KEINE ENERGIE – VERWERTE SIE!

Am Abend des 16. November füllte sich der Saal des Esche-Museums in Limbach-Oberfrohna. Peter Siegel vom „L.O.s geht’s e.V.“ begrüßte den Referenten Dipl.-Ing. Matthias Kuhn, den Inhaber der Firma MSR  (Messen Steuern Regeln) Gebäudeautomation. Das Thema des Vortrages lautete: Wärmepumpen und Co. – Was sollte der Hauseigentümer beim Einbau und der Nutzung von Energiewendetechnologien beachten?“ […]