Reportagen

DAS DEPOT POHL-STRÖHER

Am 24. November wurde das Buch von Ute Krebs und Wolfgang Schmidt mit dem Titel „Das Depot Pohl-Ströher. Volkskunst trifft Spielzeug.“, bei Westermann in Zwickau gedruckt, an die ersten Kunden ausgeliefert. Die Sächsische Staatsministerin für Kultur und Tourismus, Barbara Klepsch, fügte dem Buch ein Geleitwort bei. Das „Depot“ befindet sich in einer ehemaligen Strumpffabrik im erzgebirgischen Gelenau. Die Sammlungsstücke der Mäzenin Dr. Erika Pohl-Ströher werden im Depot bewahrt und […]

Reportagen

JOHANNES BORGES (1936–2020)

Am 24. Oktober ging die Ausstellung „Johannes Borges (1936–2020)“ in der Burgstädter Galerie Art Forum zu Ende. Seit 1. Juli 2021 waren Werke des Künstlers, der seit 1997 in Mühlau lebte, und am 23. Dezember 2020 in Mühlau verstarb, gezeigt worden. In der Ausstellung dominierten Natur- und Landschaftsmotive, die er sein ganzes Künstlerleben immer wieder wählte. Einige wenige […]

Reportagen

QUEDLINBURG IN MITTELDEUTSCHLAND

Dr. Ralph Aepler, der Vorsitzende der Pirckheimer Gesellschaft e.V., stellte am Abend des 27. Oktober auf Einladung des Rotary Clubs im Romantik-Hotel Quedlinburg unter dem Thema „Impulse zur gegenwärtigen Entwicklung der Lese-Kultur, zum Umgang mit historischen Bibliotheken, zur Entwicklung der Buchkultur in der veränderten Medienlandschaft“ die Arbeit der Pirckheimer Gesellschaft vor (Zeitschrift Marginalien, Grafikmappen, Jahresbände […]

Reportagen

SIGNALE − EINE REISE INS JAHR 2020

Am 30. September begrüßte der Niederfrohnaer Bürgermeister Klaus Kertzscher in der Begegnungsstätte LINDENHOF Hauptdarsteller Gojko Mitić zur Aufführung des DEFA-Filmes „Signale – Ein Weltraumabenteuer“ aus dem Jahre 1970, der im Jahr 2020 spielte. Prof. Eberhard Görner hatte deshalb eine Aufführung des Filmes im Vorjahr, also 2020, angeregt. Die Corona-Pandemie verhinderte die Umsetzung dieser Idee leider. Der Bürgermeister betonte zudem, dass man zeigen […]

Reportagen

DIE WINTERREISE

Der Abend des 12. September bescherte uns einen Vorschein des kommenden Herbstes. Die Zeit der Freiluftveranstaltungen ist vorbei. In Pillnitz lenkten zahlreiche Interessierte ihre Schritte in die Richtung des Kunstraumes. Anlässlich der Eröffnung einer Ausstellung mit 24 Holzschnitten des Winterreise-Zyklus von Wolfgang E. HerbstSilesius war die Aufführung des Liederzyklus „Die Winterreise“ Franz Schuberts, nach Texten von Wilhelm Müller, durch Benjamin Sattlecker (Gesang) und Jobst Schneiderat (Klavier) […]

Reportagen

DER LETZTE AUTO UNION SPORTWAGEN AUS CHEMNITZ

Am Abend des 5. September stellte Frieder Bach in der Niederfrohnaer Begegnungsstätte LINDENHOF sein Buch über den letzten Sportwagen der Auto-Union aus Chemnitz vor. Eingeladen hatte der Heimatverein Niederfrohna. Der 5. September war ein warmer Spätsommertag. Der Heimatverein begrüßte mehr als 40 Gäste, die den Weg in den LINDENHOF gefunden hatten. Darunter befanden sich zahlreiche Kenner der Fahrzeugentwicklung aus der Region. Eingeleitet wurde die Veranstaltung mit einem […]

Reportagen

GROSSE BEGEISTERUNG IN KLEINER GEMEINDE

Am 31. Juli 2021 fand in der kleinen Gemeinde Niederfrohna, die zwischen Leipzig und Chemnitz gelegen ist, zum elften Mal ein Radsporttag statt, an dem Erwachsene, Jugendliche und Kinder ihre Kräfte erproben konnten. Den Abschluss bildete traditionell ein Prominenten-Rennen, an dem auch mehrere Ex-Radsportgrößen teilnahmen. Moderiert wurde die Veranstaltung von Reiner Rechenberger und Bernd Lindner. Den ersten Start absolvierten um […]

Reportagen

PETER BECKER: DER TRAINER – EIN LEBEN FÜR DEN RADSPORT

Peter Becker legte 2004 eine Trainer-Autobiographie vor, in der er seine Erfahrungen als Jugendtrainer in der DDR und als Männer-Trainer in der Bundesrepublik Deutschland zusammenfasst und durchdenkt. Peter Becker wurde am 3. August 1938 in Berlin geboren, verbrachte seine Jugend im Kleinstädtchen Belzig und begann 1953 eine Lehre in einem Forstbetrieb, weil er einmal Förster […]

Reportagen

DKW- UND MZ-TREFFEN AN EINEM TAG

Am Freitag, dem 16. Juli 2021, kurz vor neun Uhr, trafen wir uns, nicht ganz zufällig, denn wir hatten uns mit dem Fotografen Detlev Müller aus Dorfchemnitz verabredet, um in den im Moment leer stehenden Hallen des alten MZ-Werkes ein paar Fotos zu „schießen“, für das neue DKW-Motorradbuch, das im kommenden Winter im Mironde-Verlag entstehen soll. […]

Reportagen

HORST ECZKO (1937–2021)

Sehr geehrte Damen und Herren, wir veröffentlichen einen Gastbeitrag von Detlef Manfred Müller. Johannes Eichenthal Am 11. Juni 2021 verstarb der Diplomdesigner, Maler & Graphiker Horst Eczko in Reichenbach/Vogtland. Er wurde am 12. April 1937 in Nußberg/Ostpreußen in einer wohlsituierten Familie geboren. Ende 1944, beim Einmarsch der Roten Armee in Ostpreußen, ging jedoch nahezu alles verloren: Der Wehrmachtssoldat, Kradfahrer Erich Eczko, ältester Bruder und designierter Nachfolger des Vaters, […]