Feature Reportagen

BAUEN-UND-ENERGIE-MESSE WIEN

Am Sonntag, dem 28. Januar, ging in Wien die Bauen-und-Energie-Messe zu Ende. Etwa 40.000 Besucher nutzen die Angebote der 450 Aussteller, um sich über Neuentwicklungen und bewährte Standards zu informieren. Tausende interessante Detailinformationen über neue Baumaterialien, Bauverfahren und Energieumwandlungsmethoden strömten auf die Besucher ein. Am Ende hatte man nicht nur an den zahlreichen Prospekten schwer […]

Reportagen

WIEDERGELESEN: BEKENNTNISSE FÜR MEINEN STIEFSOHN

Katharina Kammer veröffentlichte ihr Buch mit dem Titel »Bekenntnisse für meinen Stiefsohn« im Jahre 2005. Auf dem Titel steht die Genrebezeichnung »Roman«. Dem Text ist ein Petrarca-Zitat vorangestellt: »Auf dem Pferd des Todes reitet die Liebe.« Der Plot ist schnell erzählt. Die Autorin lebt in der Nähe der großen Bezirksstadt Karl-Marx-Stadt, im fiktiven Städtchen »Friedrichsburg«, […]

Reportagen

NEUZUGÄNGE 2017 DER SAMMLUNG ERZGEBIRGISCHE LANDSCHAFTSKUNST

Wir veröffentlichen einen Gastbeitrag von Steffen Meyer Um der üblichen Jahresabschlusschwemme im Dezember zu entkommen, wurde in der Sammlung Erzgebirgische Landschaftskunst, wie immer, bereits im November die Ausstellung »Neuzugänge 2017« in der Galerie auf Schloss Schlettau eröffnet. Foto: Johannes Ulrich Kubiak: Das Wunder von Schwarzenberg Die gezeigten Werke der Neuzugänge 2017, welche im Wesentlichen in […]

Reportagen

PETER HANDKE ZUM GEBURTSTAG

Seltsame Reise durch das Landesinnere oder Literatur aus der Niemandsbucht? Peter Handkes Roman »Die Obstdiebin« Von Klaus Walther Neuerdings, bei der Lektüre etlicher Romane und Erzählungen wird man recht oft an Andersens Märchen »Des Kaisers neue Kleider« erinnert, ja, der Kaiser ist nackt. Aber so recht wagen die berufsmäßigen Leser, die Literaturkritiker, nicht, diese beiden […]

Reportagen

DER HERDER-BRIEFE HERAUSGEBER

Ein Gastbeitrag von Andreas Eichler Die Internationale Herder-Gesellschaft teilte gestern mit, dass am 3. November 2017 der große Herder-Briefe-Herausgeber Dr. phil. Günter Arnold, nach schwerer Krankheit im Alter von 74 Jahren verstorben sei. Der am 22. September 1943 in Bischofswerda geborene Günter Arnold war auch Autor und Illustrator des Mironde Verlages. Bereits anlässlich seines 65. […]

Reportagen

»UNIVERSITÄR – KREATIV – SOLIDE« – 20 JAHRE »KULTUR UND MANAGEMENT GÖRLITZ«

Am Abend des 16. November 2017 wurde des zwanzigjährigen Gründungsjubiläums des Studienganges »Kultur und Management Görlitz« an der Hochschule Zittau/Görlitz mit einer Festveranstaltung im Kreativhaus Klingewalde gedacht.   Mit sichtlicher Freude begrüßte Studiengangsgründer Prof. Dr. Matthias Theodor Vogt Studenten und Absolventen, Unternehmer, Kulturschaffende, Politiker und Wissenschaftler aus nah und fern.   Ulf Großmann, der Präsident […]

Reportagen

WENN ZORNIGE BÜRGER BERLIN DEN NACKTEN HINTERN ZEIGEN

    Die durch das Scheitern der Sondierungsgespräche entstandene Verwirrung der Parteien bietet eine große Chance, bevor die Bundesrepublik die Herstellung gleichwertiger Lebensverhältnisse als Staatsziel und den Art. 72 Grundgesetz abschafft. Ein Gastbeitrag von Prof. Dr. Matthias Theodor Vogt Das »Trump-Amerika« und das »Clinton-Amerika« lassen grüßen Die Spaltung der Vereinigten Staaten bei der Präsidentschaftswahl 2016 […]

Feature Reportagen

DAS WAR DIE BUCHWIEN17

Vom 9. bis zum 12. November 2017 fand im Wiener Messegelände die BuchWien17 in der Mitte Europas statt. Die Jubiläumsveranstaltung wurde durch die Vorbereitung der Organisatoren vom Hauptverband des Österreichischen Buchhandels, das Engagement der ausstellenden Verlage und die Begeisterungsfähigkeit des Publikums zu einem herausragenden Ereignis. Bereits am Abend des 7. November wurde zur Verleihung des […]