Rezension

SIGNUM Sonderheft erschienen

In Dresden erschien ein Sonderheft der Zeitschrift SIGNUM – Blätter für Literatur und Kritik – anlässlich des zwanzigjährigen Bestehens der Unabhängigen Schriftsteller Assoziation  Dresden. Das Sonderheft vereint kurze Prosatexte und Lyrik von Michael Bartsch, Uwe Claus, Margot Ehrich, Emmo Eulen, Michael G. Fritz, Johannes Glötzner, Uta Hauthal, Uwe Hübner, Constanze John, Wolfram Kanis, Lothar Koch, Dieter Krause, Hans Kromer, Bertram Kronenberger, Gregor Kunz, Undine Materni, Radjo Monk, Hisako Nik-Dahlen, Frank Nussbücker, Utz Rachowski, Uwe Salzbrenner, Ekkehard Schulreich, Horst Seidel, Erich Sobeslavsky, Ju Sobing, Gert Steinert, Olaf Stoy, Manfred Streubel, Günter Ullmann, Andrea Wechsler, Norbert Weiß, Heinz Weißpflog, Jens Wonneberger, Michael Wüstefeld.

 

Signum wird herausgegeben von Norbert Weiß, Signum e.V. und erscheint zwei Mal jährlich. Das Einzelheft kostet 8,20 € und kann in jeder Buchhandlung bestellt werden (ISSN 1438-9355).

Es ist aber auch der direkte Bezug möglich unter: Norbert Weiß, Liliengasse 18, 01067 Dresden, m.n.weiss@t-online.de, www.zeitschrift-signum.de

Drucken & PDF

Hier Klicken um den Artikel SIGNUM Sonderheft erschienen von als PDF zu erhalten.


Schreibe einen Kommentar