Reportagen

Licht im Januar

140116Burg0002

Im dunklen Monat Januar, er ist ja in Sachen Tageslichtdauer mit dem Dezember vergleichbar, streben wir gern nach hellen Orten. Die Galerie Art Forum in Burgstädt war am Abend des 16. Januar ein Ort der Erleuchtung.

 
140116Burg9991

Die Leiterin der Galerie Artforum (Mitte re.) begrüßt als erste ausstellende Künstlerin des neuen Jahres Torill Elisabeth Larsen (Mitte li.) aus Norwegen.

 

 

140116Burg0010

Die Künstlerin stellte vor allem Graphiken aus, die als sogenannte »Exlibris« den Besitzer eines Buches oder einer ganzen Bibliothek charakterisieren sollen.

 

 

140116Burg0011

Landschaft und Kultur Norwegens, die alte Tradition der Edda-Sagen, herrschen in den Arbeiten der Künstlerin vor.

 

 

140116Burg0019

Im Zuge der Wanderungsbewegungen erreichten die Erzählungen der Edda auch unsere Heimat. Dabei erfuhr der Text um so mehr Umwandlungen und Variationen, je mehr er weitererzählt wurde. Ähnlich ist es vielleicht mit den Bildern.

 

 

140116Burg0016

Die Künstlerin vermag aus der kulturellen Tradition heraus  eindrucksvoll graphisch zu abstrahieren. Ihre Arbeiten  regen uns auch  zu einer Reflexion unserer Kultur an, die an einer Kreuzung von Nord nach Süd und von Ost nach West ständigen Wandlungen unterworfen war und ist.

 

 

140116Burg9996

Die musikalische Unterhaltung lieferte an diesem Abend Andreas Bochmann aus Chemnitz mit Liedern aus der Rock-Geschichte.

 

 

140116Burg0028

Den fleißigen Mitgliedern des Kulturvereins Burgstädt ist für diese interessante Ausstellung wieder einmal zu danken.
Johannes Eichenthal

Information
Die Ausstellung mit Werken von Torill Elisbath Larsen ist noch bis zum 9.3.2014 zu sehen.
Galerie Art Forum, Straße der Deutschen Einheit 29, 09217 Burgstädt
Tel. 02724 1246181 www.kvbcd.de
Öffnungszeiten Di–Fr 10–17 Uhr, Sa/So 14–17 Uhr

Drucken & PDF

Hier Klicken um den Artikel Licht im Januar von als PDF zu erhalten.


Schreibe einen Kommentar