Reportagen

WERNER TÜBKE ZUM 90. GEBURTSTAG

Am 29. Juni wurde im Bad Frankenhäusener Panorama-Museum unter dem Titel »Von Petersburg bis Samarkand« gegen 16 Uhr eine Ausstellung zu Ehren des Malers Werner Tübke (1929–2004) eröffnet.

Der 29. Juni war ein sehr heißer Frühsommertag. Dennoch kamen etwa 200 Besucher zur Ausstellungseröffnung. Frau Elke Harjes-Ecker, Abteilungsleiterin Kultur und Kunst in der Staatskanzlei des Freistaates Thüringen, überbrachte Grüße aus Erfurt.

Gerd Lindner, der Direktor des Panorama-Museums Bad Frankenhausen, führte in einem längeren Vortrag in Leben und Werk Werner Tübkes, dessen Geburtstag sich am 30. Juli 2019 zum 90. Male jähren würde, ein.
1968 erhielt Werner Tübke einen Auftrag zum Thema »Nationalkomitee Freies Deutschland«, das war ein breites Bündnis, von Kommunisten und Sozialdemokraten, über bürgerliche Liberalen bis hin zu nationalkonservativen Offizieren, zum Widerstand gegen den völkerrechtswidrigen Eroberungskrieg gegen die UdSSR, der 25 bis 30 Millionen Todesopfer auf sowjetischer Seite verursachte, und der auch dem deutschen Volk schweren Schaden zufügte.
Von da an wurde die UdSSR und deren Geschichte Teil der malerischen Auseinandersetzung Tübkes mit der Wirklichkeit. In der Folge des Bildes ließ sich Tübke immer weniger Vorgaben von seinen Auftraggebern machen, bis er sich schließlich beim Bauernkriegs-Panorama-Bild jede Einmischung in die künstlerische Darstellung verbat.
Bei seiner ersten Studienreise in die UdSSR 1961/62 legte er etwa 14.000 km von Petersburg bis Samarkand zurück. Später brach er immer wieder zu weiteren Studienreisen auf. Tübke setzt sich sein ganzes Leben lang mit Kultur und Literatur der UdSSR auseinander.

In der Ausstellung werden 100 Arbeiten Werner Tübkes aus allen Schaffensphasen gezeigt.

Ausschnitt aus: Kaukasische Familie, 1980, Öl auf Spanplatte

Ausschnitt aus der Arbeit »Bauernmarkt in Samarkand« von 1963.

Die Ausstellung ist noch bis zum 3. November 2019 zu sehen. Am 28. Juli, um 14 Uhr findet eine Sonderführung durch die Ausstellung zum normalen Eintrittspreis statt.

Johannes Eichenthal

Fotos: Rüdiger Mußbach

Information
www.panorama-museum.de

Link zum Erwerb des Kataloges:  https://www.panorama-museum.de/de/artikeldetail/kategorie/kataloge/artikel/unter-fremden-mensche-werner-tuebke-von-petersburg-bis-samarkand.html

Drucken & PDF

Hier Klicken um den Artikel WERNER TÜBKE ZUM 90. GEBURTSTAG von als PDF zu erhalten.


Schreibe einen Kommentar