Feature

AERODYNAMIK – IM GESPRÄCH MIT FRIEDER BACH

Sehr geehrter Herr Bach; Sie veröffentlichten zuletzt ein Buch über den Aerodynamik-Pionier Freiherr Reinhard von Koenig-Fachsenfeld. Dessen Name ist heute selbst in Fachkreisen weitgehend unbekannt. Woran liegt das? Frieder Bach: Einerseits war Freiherr Reinhard von Koenig-Fachsenfeld ein starker Charakter, der zielgerichtet an der Aerodynamik im Fahrzeugbau arbeitete. Er war ein Kenner und Liebhaber der Technik, […]

Reportagen

NACHRUF FÜR DEN OSTDEUTSCHEN GRÜNDER DER „VIER-RINGE-FORSCHUNG“

Prof. Dr. Peter Kirchberg wird seinem Forschungsgebiet „Auto Union“ keine neuen Erkenntnisse hinzufügen, da er am 14.10.2023 in seiner Heimatstadt Dresden verstarb. Die Erforschung des Fahrzeugbaus in Deutschland war bei ihm Arbeit und Hobby gleichermaßen. Die Grundlagen hierfür gab ihm sein Studium an der Hochschule für Verkehrswesen in Dresden, wo er auch 1964 promoviert wurde. […]

Reportagen

AUS DER WERKSTATT DER NATUR

Am 9. März 2023 eröffnete das Zwickauer August-Horch-Museum eine Ausstellung unter dem Titel „Windschnittig? Automobil und Aerodynamik. 1900–1945.“ Die Stiftung „Fachsenfeld“ stellte für diese Ausstellung den berühmten DKW-Rekordwagen zur Verfügung. Vor etwa 30 Jahren restaurierte ich diesen Wagen und stellte nun fest, dass wir nie eine Dokumentation darüber zu Papier brachten. Das haben wir jetzt […]

Reportagen

ERINNERUNGEN AN PROFESSOR CARL HORST HAHN

Sehr geehrte Damen und Herren, wir veröffentlichen einen Nachruf des Chemnitzer Fahrzeugbau-Kenners Frieder Bach auf Prof. Dr. Carl H. Hahn. Johannes Eichenthal   Durch meinen über sechzigjährigen Umgang mit DKW-Fahrzeugen, DKW- sowie Auto Union-Druckerzeugnissen und der Historie dieses sächsischen Fahrzeugbaukonzerns, wurde ich im Laufe der Jahre mit dem Lebenswerk von Dr. Carl Hahn, dem sogenannten […]

Reportagen

SACHSENRING CLASSIC 2022

Eine Oldtimerveranstaltung auf dem Hohenstein-Ernstthaler Sachsenring erinnert im Juli des Jahre 2022 an zwei Jubiläen von Ereignissen, die beide einen bedeutenden Platz in der Entwicklung des Motorrades einnehmen: Den Beginn der Zschopauer DKW-Motorrad-Serienproduktion im Jahre 1922 und das erste Rennen auf dem „Badberg-Viereck“ in Hohenstein-Ernstthal 1927. Im Frühjahr 1922 begann in Zschopau in einer von dem […]

Reportagen

NEUERSCHEINUNG

Am 10. Mai 2022 stellte Frieder Bach im Textil- und Rennsport-Museum in Hohenstein-Ernstthal das neu erschienene Buch „Zwei Takte und zwei Räder. DKW-Serienmotorräder 1922 bis 1945“ vor, das er gemeinsam mit dem Fotografen Detlev Müller herausgab. Die traditionsreiche Hohenstein-Ernstthaler Rennstrecke „Sachsenring“ mitten in der Fahrzeugbauregion Chemnitz-Erzgebirge-Zwickau symbolisiert die notwendige Verbindung zwischen Serienproduktion und Rennsport. Frau […]

Reportagen

DKW IN ZSCHOPAU

Am 27. April fand im „Grünen Saal“ des Schlosses Wildeck der Motorradstadt Zschopau, im Rahmen des Zschopauer Jubiläums „100 Jahre DKW“ die Vorstellung des neuen Buches „Zwei Takte und zwei Räder. DKW-Serienmotorräder 1922 bis 1945“ statt. Es waren alle Zschopauer gekommen, die ein Herz für die Fahrzeug-Tradition haben. Silke Dost, die Leiterin der gastgebenden Stadtbibliothek“, […]

Feature

DAS DKW EPOS

Wer in den letzten Tagen das Museum für Sächsische Fahrzeuge in Chemnitz besuchte, der konnte den Umbau von einer Ausstellung zur anderen miterleben. Manch ein Besucher wunderte sich vielleicht, wie kompetent der eine oder andere „Aufbauer“ auf Fragen antwortete. Hier baut zum Beispiel Frieder Bach, der Grandsigneur, selbst mit auf. Am 22. April wurde dann […]

Feature

RUND UM ZSCHOPAU – JUBILÄEN 2022. ROUND ZSCHOPAU – JUBILEES 2022

Es gilt an einige bevorstehende Jubiläen des Jahres 2022 rund um die Motorradstadt Zschopau zu erinnern: an den Start der Serienproduktion von DKW-Motorrädern, an Menschen, wie Ilse Thouret, Siegfried Rauch, Friedrich Gehle, Herrn Paffrath, Jörge Skafte Rasmussen, Carl Hahn, Ernst Zündorf, Friedrich Meiche und Hermann Weber. Wir danken unserem Leser Heiner Jakob für eine spontane […]