Essay

Innovation oder Konservation?

Wir leben in einer Zeit des weltweiten Umbruchs. Alte Gewissheiten verloren ihre Bedeutung. Neue sind noch nicht in Sicht. Viele Menschen suchen nach Orientierung. Die Philosophie beschäftigt sich seit 2500 Jahren mit solchen Problemen. Aber verbindliche Debatten sind heute selten. Es überwiegen Freund-Feind-Statements von sektenartigen Netzwerken. Doch in der FAZ kann man seit einiger Zeit eine Kontroverse […]

Reportagen

Gotthilf Heinrich Schubert in Burgstädt

Der Förderverein des Neuen Kirchgemeindehauses Burgstädt organisiert seit einigen Jahren Kulturveranstaltungen im großen Saal des modernen Gebäudes. Für den 7. April hatte man Andreas Eichler, einen promovierten Philosophen, eingeladen. Der Vorsitzende des Fördervereins Neues Kirchgemeindehaus Burgstädt e.V., Pfarrer i. R. Jürgen Werner (Foto), begrüßte die Gäste und stimmte sie auf die Veranstaltung ein, in der […]

Reportagen

Buchmesse Leipzig Tag 1

Auch in diesem Jahr lud die Messestadt Leipzig wieder zur Buchmesse ein. Über Jahrhunderte kamen Buchhändler, Autoren und ein interessiertes Publikum in Leipzig zusammen, um Literatur und Gedanken auszutauschen. Seit einigen Jahren wird die Buchmesse nicht mehr in der Innenstadt, sondern im neuen Messegelände am Rande der Stadt veranstaltet. Hier waren auf »grüner Wiese« gigantische […]