Reportagen

Lesereihe Novitäten in der Stadtbibliothek Chemnitz

141113Klis1

Am 9. Oktober 2014 begrüßte Uwe Hastreiter den in Hohnstein-Ernstthal lebende Schriftsteller Rainer Klis in der Stadtbibliothek in der Lesereihe »Novitäten«.

141113Klis2
Rainer Klis las pointierte Kurzgeschichte und das Publikum hatte ausgiebig Grund zum Schmunzeln. Man kann die Klisschen Texte übrigens regelmäßig in der Zeitschrift »Eulenspiegel« lesen.

141113Chemnitz4281
Am 13. November begrüßte Uwe Hastreiter den in Reichenbach im Vogtland lebenden Schriftsteller Utz Rachowski in der gleichen Reihe. Utz Rachowski, der Nikolaus-Lenau-Preisträger des Jahres 2014, las aus dem Lyrik-Band »Miss Suki – oder Amerika ist nicht weit.«

141113Chemnitz4288
Utz Rachowski lässt in seinen Gedichten, ähnlich den Fabeldichtern, einen Hund – Miss Suki – die Hauptrolle spielen. Die melancholische und nachdenkliche Sprache des Dichters machte auch die Zuhörer nachdenklich.
Johannes Eichenthal

Information
Die Lesereihe »Novitäten« wird gemeinsam vom Schriftstellerverein Chemnitz-Erzgebirge e.V. und Stadtbibliothek Chemnitz durchgeführt und vom Kulturamt der Stadt Chemnitz unterstützt.
Am 9.12.2014 wird um 19.00 Uhr Hans Brinkmann in dieser Reihe auftreten.
Am 29.1.2015 werden Dr. Klaus Walther und Siegfried Arlt um 18.00 Uhr mit einem Gespräch zum Thema »Haben Sie das alles gelesen?« diese Reihe abschließen.

Drucken & PDF

Hier Klicken um den Artikel Lesereihe Novitäten in der Stadtbibliothek Chemnitz von als PDF zu erhalten.


Schreibe einen Kommentar