Reportagen

HABEN SIE DAS ALLES GELESEN?

Großstädte, die einstigen Gralshüter der »Urbanität«, dienen dem Anschein nach heute vorwiegend nur noch dem Spektakel. Dennoch gibt es auch dort Menschen, die dem Sog der Kulturindustrie widerstehen. Am Abend des 15. September zog es Buchliebhaberinnen und Buchliebhaber in die funktional eingerichteten Räume des Leipziger Antiquariats. Vor Veranstaltungsbeginn konnte man sich umsehen und genießen. Alles was in der Literatur Rang und Namen hat, ist hier versammelt. Thema: haben Sie das alles gelesen?

Sebastian Sell begrüßte im Namen des Antiquariats die Gäste. In Vertretung von Dr. Klaus Walther waren dessen Verlegerin Birgit Eichler, eine diplomierten Formgestalterin, und Andreas Eichler, ein promovierter Philosoph, erschienen.

Sebastian Sell fragte nach der Entstehung des Buches »Haben Sie das alles gelesen?«, in dem 16 Sammler begründen, warum Sie Bücher sammeln. Zuhörer schalteten sich mit Fragen ein oder gaben selbst Antworten. Sebastian Sell fragte nach elektronischen Büchern, dem Umbruch in der Buchbranche und geschätzten tausend anderen Dingen. Man folgte letztlich der Intention Klaus Walthers, der das Büchersammeln in heutiger Zeit als kulturelle Widerständigkeit beschrieb. Es entspann sich ein ernsthafter Dialog, der zugleich Hoffnung erkennen ließ, dass es auch in Zukunft Buchliebhaber geben wird. Schließlich las Andreas Eichler noch einzelne Passagen aus »Haben Sie das alles gelesen?«.

Zum Abschluss dankte der Veranstalter allen Beteiligten für Ihr Engagement.

Auch Sebastian Sell und seiner Kollegin gilt der Dank für ihre Mühe und Zeit. Buchhandlungen und Antiquariate leisten Kulturarbeit. Sie gehören zur schwindenen Zahl der Buchliebhaber, die unser kulturelles Erbe nicht ausschlagen. Entgegen der heute geltenden Doktrin kommte es nicht auf die Zahl der Menschen an, sondern auf deren Wirksamkeit.

Johannes Eichenthal

Information

Klaus Walther/Dieter Lehnhardt: Haben Sie das alles gelesen? Ein Buch für Leser und Sammler. 366 Seiten, 12,5 × 21,5 cm, gebunden, Schutzumschlag, Lesebändchen, zahlreiche farbige Fotos, VP 29,90. ISBN 978-3-937654-80-5

Den Mironde-Verlag finden Sie auf der diesjährigen Frankfurter Buchmesse, vom 19. bis 23. Oktober 2016, in Halle 4.1 auf Stand G 61

www.mironde.com

Drucken & PDF

Hier Klicken um den Artikel HABEN SIE DAS ALLES GELESEN? von als PDF zu erhalten.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.