Reportagen

OSTERAUSSTELLUNG IM DEPOT POHL-STRÖHER

Am 25. März öffnete die Osterausstellung im Gelenauer DEPOT Pohl-Ströher, einer ehemaligen Strumpf-Fabrik, unter dem Motto »Textilarbeiten rund um das Ei«. Es werden insgesamt 1500 Ostereier gezeigt. Dabei sind Stücke zu sehen, die Frau Dr. Erika Pohl-Ströher selbst sammelte. Etwa 350 Exponate mit textilen Oberflächen werden in der Sonderausstellung gezeigt. Hier sind unter anderem Exponate aus der Sammlung Helmut Meisters (Rheinland-Pfalz) zu sehen. Die Präsentation ist von Freitag bis Sonntag von 10 bis 18 Uhr geöffnet, zusätzlich am Ostermontag und in den Osterferien. Bis 2. April 2022 gelten die 3G-Regeln. Die Ausstellung ist bis zum 24. April 2022 geöffnet.

Die Gelenauer Ausstellung von Textilarbeiten rund um das Ei weitet den Blick der Bewohner einer Region mit 300jährigen Erfahrungen im Textil. Verschiedenste Techniken wurden angewendet: Seidenmalerei, Häkeln, Sticken, Stricken, Gewebe, Klöppeln, Kreuzstich, Stoffapplikationen, Fadengrafik, Knötchenstickerei, Applikationen mit Seidenfäden, Nadelspitze, Occhispitze, aufgezeichnete Plauener Spitze u.v.a.

Aus der Sammlung Helmut Meister
Aus der Sammlung Dr. Erika Pohl-Ströher
Handwerkspräsentation: kreative Gestaltung durch Frau Lißke
Handwerkspräsentation: Bemalung durch Frau Krebs
Klassischer Osterschmuck ist auch zu sehen
Eine Zwergenpyramide erinnert schon an die nächste Weihnachtszeit
Das Depot-Café der Konditorei Seidel ergänzt die Ausstellung auf geschmackvolle Weise

Viele Besucher kommen nach Gelenau zur Osterschau, um sich Anregungen für eigene handwerkliche Versuche zu holen. Die ausgestellten Objekte kann man aber nicht ohne weiteres nachmachen. Es sind zum Teil extreme Experimente mit Kunstwerk-Status, die uns zeigen, was möglich ist. Einfaches Nachmachen wäre hier auch verfehlt. Diese Ausstellung regt statt dessen zu eigenen Versuchen an, um uns mit dem Thema Ei auseinanderzusetzen. Das Depot-Pohl Ströer erinnert dabei auf aktive Weise an unsere handwerklichen Traditionen und deren Bewahrung in unserem Alltag. Längst ist nachgewiesen, dass die Tätigkeit unserer Hände große Bedeutung für die Herausbildung und den Erhalt unserer Seelenkräfte hat.

Den ausstellenden Sammlern, Handwerkern und den Organisatoren dieser Präsentation ist zu danken.

Clara Schwarzenwald

Information

Die Präsentation ist von Freitag bis Sonntag von 10 bis 18 Uhr geöffnet, zusätzlich am Ostermontag und in den Osterferien. Bis 2. April 2022 gelten die 3G-Regeln. Die Ausstellung ist bis zum 24. April 2022 geöffnet.

Depot Pohl-Ströher, Emil-Werner-Weg 96, 09423 Gelenau

Tel. +49 37297 609985

www.lopesa.de

info@lopesa.de

Die Litterata – Technik und Poesie in Mitteleuropa – ist ein Feuilleton des Mironde Verlags (www.mironde.com) und des Freundeskreises Gert Hofmann.

Drucken & PDF

Hier Klicken um den Artikel OSTERAUSSTELLUNG IM DEPOT POHL-STRÖHER von als PDF zu erhalten.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.