Reportagen

ÖL IN DIE LEBENSLAMPE – GOETHE ALS SAMMLER

So der Titel eines Vortrages, den die Goethe-Gesellschaft Chemnitz e.V. am Abend des 18. Mai 2017 in den regionalen Medien angekündigt hatte. Im »Salon Stadtpark« von SenVital »Niklasberg«, dem Stammhaus der Gesellschaft, hatten sich zahlreiche erwartungsfrohe Besucher eingefunden. Den hochsommerlichen Temperaturen an diesem Frühlingstag entsprach nicht nur die gelöste Stimmung, sondern auch die leichte Kleidung […]

Interview

LESENACHT IN DER CHEMNITZER STADTBIBLIOTHEK

Im Umfeld des 23. April, des »Welttages des Buches«, veranstaltet die Stadtbiblio­thek Chemnitz seit vielen Jahren eine »Lesenacht«, mit zahlreichen Veranstaltungen auf mehreren Ebenen des von Hermann Tietz erbauten ehemaligen Kaufhauses »Tietz«. In diesem Jahr fand die Veranstaltung am Sonnabend, dem 22. April statt. Clara Schwarzenwald sprach mit Elke Beer, der Leiterin der Chemnitzer Stadt­biblio­thek. […]

Reportagen

Wissenschaft trifft Kunst

Am 19. Mai 2016 begrüßte Prof. Dr. Thomas Geßner, der Leiter des Chemnitzer Fraunhofer-Instituts für Elektronische Nanosysteme, sehr viele Gäste zu einer Ausstellungseröffnung in der Reihe »Wissenschaft trifft Kunst« im Technologie Campus 3. Nein, es wurde keine Kunst im Nano-Format ausgestellt, Mikroskope waren nicht notwendig. Durch die sehr gute Hängung erkannte man Werke des Chemnitzer […]

Reportagen

Zur Erinnerung an Georgius Agricola

Am kalten Abend des 21. November sah man in der Chemnitzer Innenstadt die Einkaufslustigen durch Straßen und Gassen schlendern. Die ehrwürdige St. Jacobi-Kirche am Markt war noch erleuchtet. Ihre lange Geschichte geht auf eine romanische Vorgängerkirche aus dem 12. Jahrhundert zurück. Das heutige Langhaus der dreischiffigen Hallenkirche entstand nach einem großen Stadtbrand zwischen 1350 und […]

Reportagen

Unterwegs zu Henry van de Velde

Am 13. Mai brach eine kleine Schar von Chemnitzer Vandevelde-Bewunderern zu einer Reise in die Hauptstadt des Königreiches Belgien auf, um sich wichtige Lebensstationen eines Grandseigneurs der europäischem Kunst und Architektur zu vergegenwärtigen. Die selbst genutzten Wohnhäuser bieten vielleicht die aufschlussreichsten Einblicke in die Seele eines Architekten. Diese Häuser waren vor allem das Ziel der […]

Reportagen

Stephan Hermlin zum 100. Geburtstag

Am 13. April 1915 wurde Rudolf Leder in einer großbürgerlichen Chemnitzer Familie geboren. Er schloss sich 1931 dem Jugendverband der KPD an, lebte und arbeitete von 1933 bis 1936 illegal gegen das NS-Regime, musste 1936 emigrieren (Ägypten, Palästina, England, Spanien, Frankreich). Nach der Besetzung Frankreichs durch deutsche Truppen wurde er in Gefangenenlagern festgehalten. Nach der […]

Reportagen

Hermann Friedrich las im Tietz

Am Abend des 11. September hatten Stadtbibliothek Chemnitz und Schriftstellerverein Chemnitz-Erzgebirge e.V. zu einer weiteren Lesung der Reihe »Novitäten« eingeladen. Gastgeber Uwe Hastreiter (re.) begrüßte den Chemnitzer Schriftsteller Hermann Friedrich zu seiner Lesung in der Kultur/Länderecke der Stadtbibliothek. Hermann Friedrich, der gelernte Diplomingenieur für Kältetechnik aus dem ehemaligen DKK-Werk in Scharfenstein, las gereimte und freie […]

Reportagen

Erinnerung an Henry van de Velde in Chemnitz

Die Chemnitzer Villa Esche dominiert ihre Umgebung. Der universale Künstler Henry van de Velde hatte dieses Bauwerk 1904 als Grundlage für einen alternativen Lebensstil entworfen. Während die Mehrheit des Chemnitzer Bürgertums noch untertänigst den mit Operettetuniformen geschmückten sächsischem König und dem ähnlich kostümierten deutschen Kaiser huldigten und nachahmten, suchte die Fabrikantenfamilie Esche und ihre Freunde […]

Reportagen

Der Mythos Bernsteinzimmer lebt

Am Sonnabend, dem 15. Oktober 2011, trat der Historiker-Arbeitskreis des Heimatvereins Niederfrohna zu seiner Jahrestagung zusammen, um den Jahresband 2011 unter dem Titel »Verlagerter Krieg« vorzustellen. Man hatte sich auch dieses Mal einen Gast eingeladen. Mario Ulbrich stellte sein neues Buch »Rätselhafter Poppenwald« vor. Der erfahrene Journalist der Chemnitzer Tageszeitung »Freie Presse« legte eine gründlich […]