Reportagen

AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG IM PRELLBOCK

Für den 8. April war in der Groß-Mützenauer Galerie »Zum Prellbock« die Eröffnung einer Cartoon-Ausstellung und eine Lesung angekündigt. Dichter Ludhardt M. Nebel trat hier erstmals vor das Publikum, um aus seinem Gedichtband »Wenn ich Flügel hätt’«, zu lesen. Die Galerie befindet sich im ehemaligen Bahnhofsgebäude von Obergräfenhain. Der legendäre Prellbock-Gastwirt Matthias Lehmann gewährte dem Gebäude 1997 »Abriss-Asyl«.

Das Publikum war gespannt. Nebel trat erst zum dritten Mal vor Publikum auf. Die Mehrheit der Besucher hatten Nebel noch nie gehört, nur gesehen.

Ludhardt M. Nebel beeindruckte die Zuhörer ein weiteres Mal mit seiner Erzählerstimme. Diese Stimme geht einem nicht wieder aus dem Sinn. Der Gipfel der Veranstaltung war aber vielleicht die musikalische Einlage des Dichters. Auf dem von ihm erfundenen »Nebel-Horn« impovisierte er zu seinen eigenen Gedichten vor dem begeisterten Publikum.

In Vertretung des verhinderten Kurators Matthias Lehmann erläuterte Nebel abschließend die Ausstellung der 35 Original-Cartoons, die in seinem neuen Buch neben den 35 inspirierenden Gedichten angeordnet sind. Zudem veröffentlichte Lehmann auch dokumentarische Auszüge aus dem Schriftwechsel mit den Künstlern. Insgesamt eine authentische und lebendige Dokumentation moderner Kunst, jenseits von aller traurigen Marktkonformität und verquaster Konzeptualität.

Ein Blick in die von Matthias Lehmann klar und übersichtlich gehängte Ausstellung.

Nach der offiziellen Eröffnung saßen Künstler und Besucher noch lange, noch sehr lange, im »Prellbock« zusammen. Zu vorgerückter Stunde entstand das traditionelle »Mützenfoto«: hier mit dem Dichter Ludhardt M. Nebel (li.) und dem Leipziger Karikaturisten Werner David, genannt L. viss, der auch eine Arbeit für den Gedichtband beisteuerte.

Am Ende waren sich alle Gäste einig: Die Lesung Ludhardt M. Nebels war ein Ereignis!

Clara Schwarzenwald

Information

Die Ausstellung in der Lunzenauer Gaststätte Zum Prellbock, Burgstädter Str. 1, ist noch bis zum 8. Mai zu sehen.

www.prellbock-bahnart.de

Ludardt M. Nebel: Wenn ich Flügel hätt. LyrikCartoons. 14,0 × 20,5 cm, 112 Seiten, fester Einband, Fadenbindung, Lesebändchen 35 farbige Cartoons von 35 Karikaturisten. VP 19,00 € ISBN 978-3-96063-002-9

www.mironde.com

Drucken & PDF

Hier Klicken um den Artikel AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG IM PRELLBOCK von als PDF zu erhalten.


Schreibe einen Kommentar