Essay

Klaus Walther zum 75. Geburtstag

Was klingt besser: 75 Jahre alt oder ein Dreivierteljahrhundert? Die zweite Formulierung gewinnt an geschichtlicher Bedeutung. Wir wollen die zweite nehmen. Denn über Jahrzehnte hat Klaus Walther als Schriftsteller, Literaturkritiker und promovierter Lite­raturwissenschaftler nicht nur in unserer Region die Literaturszene beeinflußt. Als Lektor im Mitteldeutschen Verlag Halle war er auch ein Entdecker und Förderer junger […]

Essay

Unsere Fahrt ins Jahr 2012

Liebe Leserinnen und Leser der Litterata, am 16. Dezember fuhr ich mit Dr. Andreas Eichler, dem Vorsitzenden des Freundeskreises Gert Hofmann und Herausgeber der Litterata, auf der Inntal-Autobahn durch die Alpen. Das von uns geführte Gespräch wollen wir Ihnen in der Folge wiedergeben. Herr Eichler, mit Bezug auf einen alten Maya-Kalender, der 2012 endet, wird […]

Essay

Stefan Heym und die Weltliteratur. Ein Einspruch.

Schloss Schwarzenberg. »Schwarzenberg« ist auch einer der bekantesten Buchtitel von Stefan Heym. In der Chemnitzer »Freien Presse« konnte man am vergangenen Montag, den 4.7. über die »Stefan-Heym-Konferenz« in Chemnitz lesen: »Die Literaturexperten waren sich einig, dass Stefan Heym zu den großen Autoren der Weltliteratur gehört.« Wenn das wirklich so gedacht und gesagt worden ist, dann sind […]

Essay

Hans Brockhage zum 85. Geburtstag

»Paradies ist Sehnsucht«, so nannte der international bekannte Skulpturist Hans Brockhage das Buch über die westerzgebirgische Schnitzkunst, das sein letztes Buch werden sollte. Er verstarb am 17. Februar 2009, kurz vor seinem 84. Geburtstag. Der Porzellangestalter und Galerist Olaf Stoy hatte aus Anlass des 85. Geburtstages von Hans Brockhage für den 17. Dezember 2010 die Eröffnung einer Ausstellung mit dem Titel »Paradies ist Sehnsucht« angesetzt. Geplant war ein Galeriegespräch. Der Winter war an jenem Tag jedoch so unberechenbar, dass Olaf Stoy die Eröffnungsveranstaltung absagte und auf die Finissage verlegte.